IHRE BERATERIN. IHRE TRAINERIN. IHR COACH.

Wissen, Erfahrung und die Fähigkeit, sich in den Menschen, der ihr gegenübersitzt, einzufühlen, bringt Saskia Rickmeier in ihre Berater-, Trainer- und Coaching-Tätigkeit ein. Eine wertebasierte Kommunikation zwischen den Gesprächspartnern ist dabei nach Saskia Rickmeiers Auffassung die Grundlage für Veränderung, die gelingt, und Entwicklung, die wirkt. Bei Organisationen ist das nicht anders als beim einzelnen Menschen.

 

Saskia Rickmeiers Schwerpunkte liegen im Consulting für die Human Resources sowie in der Beratung und Begleitung von Changemanagement-Prozessen in Unternehmen. Mit dem externen Blick unterstützt sie die Wandlung im Unternehmen. Ihr besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Personalentwicklung und Organisationsentwicklung in Umbruchsituationen.

 

Privatkunden begleitet Saskia Rickmeier auf ihrem persönlichen Weg zu einer verbesserten Selbstreflexion und Selbstwirksamkeit, um den täglichen Herausforderungen gewachsen zu sein, sich auf Veränderungen einstellen und weiterentwickeln zu können.

Die Diplom-Pädagogin mit den Schwerpunkten Erwachsenen- und Weiterbildung ist seit 2002 als Beraterin und Trainerin im Human Resources Management unterwegs.

Ihre Kernkompetenzen:

Potenzialeinschätzung und Personalauswahl, Führungskräfteentwicklung, Mitarbeiterqualifizierung, Vertrieb, Coaching und Training.

Saskia Rickmeier steht für Klarheit in der Kommunikation, Zusammenarbeit auf Augenhöhe und den Anspruch, das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

BERATERIN. TRAINERIN. COACH.

Die studierte Diplom-Pädagogin (Bergische Universität Wuppertal) mit dem Schwerpunkt Erwachsenen- & Weiterbildung hat sich in „Klientenzentrierter Gesprächsführung“ weitergebildet und ist lizensierter LUXXprofile Master (Motivprofiling). Darüber hinaus verfügt sie über die Lizensierung zur Eignungsdiagnostikerin nach DIN 33430 durch die Deutsche Psychologen Akademie GmbH des BDP e.V.

 

Von 2002 bis 2019 war sie als Beraterin, Trainerin und Trainingsmanagerin im Bereich Human Resources u.a. bei der persona service AG & Co. KG sowie bei der Vorwerk Deutschland Stiftung & Co. KG tätig.

Komplexität und Pragmatismus sind keine Gegensätze; davon ist Saskia Rickmeier überzeugt. Letzterer kann vielmehr die „Auf-Lösung“ für Erstere bedeuten. Ein analytisches Durchdringen der Sachverhalte, ihrer Ursachen und Konsequenzen ist jedoch die Voraussetzung, um zu Ansätzen zu gelangen, die die Praxisprobe bestehen. Saskia Rickmeiers Stärke: die Übersetzung von theoretischem Wissen in dauerhaft wirksames Handeln.

 

Vor diesem Hintergrund ist es Saskia Rickmeier wichtig, die individuelle Ausgangssituation und Sichtweise ihrer Kunden und Ansprechpartner zu verstehen und sie als neutraler und dialogstarker Partner auf Augenhöhe bedarfsgerecht, lösungsorientiert und nachhaltig in ihrer Entwicklung zu begleiten.

 

Gesellschaftlich und kulturell vielseitig interessiert, bildet Saskia Rickmeier sich gerne weiter, ist offen für neue Gedanken und Ideen, die den persönlichen Horizont erweitern und sie bereichern.

VON WISSEN UND ERFAHRUNG PROFITIEREN.

Die Kompetenzbereiche von Saskia Rickmeier

Die im Folgenden kurz beschriebenen Kompetenzbereiche von Saskia Rickmeier geben Ihnen einen Überblick über das Beratungs-, Trainings- und Coaching-Spektrum, das sie abdeckt.

Ihnen fehlt ein Kompetenz- oder ein Teilbereich? Schreiben Sie Saskia Rickmeier gerne an und fragen Sie nach, welche Lösung sie Ihnen anbieten kann!

EXPERTISE FÜR IHRE FRAGESTELLUNG.

Die Kernthemen von Saskia Rickmeier

Sie bewegt eines der nachfolgend genannten Themen?

Saskia Rickmeier ist Expertin für genau diese Herausforderungen einer Unternehmung bzw. einer Person/Führungskraft. Sie berät und coacht hierzu Einzelpersonen oder Teams, sie hält themenbezogene Seminare, Trainings und Workshops ab.

Agilität

Wie gelingt Veränderung, wenn von allen Beteilig­ten Verant­wortung über­nommen werden muss?

Führung

Was hilft Ihnen die Position, wenn Ihnen niemand folgt?

Change

Jeder Einzelne muss wissen, was kollektiv zu tun ist, um die Organisation weiterzuentwickeln.

Digitalisierung

Wertvolles aus der analogen Welt bewahren, wertebasiert im digitalen Zeitalter ankommen.

Karriere

Was Sie bewegt, hat Einfluss darauf, wie und wohin Sie sich bewegen

Motivation

Was tun Sie, wenn Sie nichts tun müssen?

Selbstreflexion

Sehen Sie andere, wie sie sind?

Oder wie Sie sind?

Konflikte

Wenn Ihnen die „Grautöne“ verloren gehen.

Kommunikation & Feedback

Wir müssen nicht gleich sein, um uns zu verstehen.

Personal- & Arbeitgeberauswahl

Sich mit den richtigen Menschen zu umge­ben, kommt der Kontrolle des Schick­sals am nächsten.

VON DER HERAUSFORDERUNG ZUR LÖSUNG.

Geschäftskunden

Individuelle Herausforderungen wollen individuell gelöst werden. Deshalb geht Saskia Rickmeier immer strategisch vor: Im ersten Schritt gilt es, die Ausgangssituation zu beleuchten, das Ziel zu definieren, die Maßnahmen zur Lösung und die Detailschritte auf dem Weg festzulegen. Ganz gleich, ob es sich um ein Führungsthema, ein Change-Thema oder eine Vakanz auf einer strategisch bedeutsamen Position handelt.

 

Saskia Rickmeier bearbeitet jede Fragestellung klar und strukturiert. Einer wertschätzenden Kommunikation widmet sie dabei besondere Aufmerksamkeit, denn es geht um den Dialog mit Menschen. 

IHR STATUS QUO

Was beschäftigt Sie?

Sie haben zum Beispiel „ein Thema“ in folgenden Bereichen:

Saskia Rickmeier unterstützt Sie mit folgenden Kernkompetenzen:

Ihre persönliche oder unternehmerische Fragestellung ist eine andere?

 

Besprechen Sie in einem informativen Erstgespräch mit Saskia Rickmeier, wie sie Sie unterstützen kann!

IM AUFTRAG VON GESCHÄFTSKUNDEN

Projekte

STRATEGIEBERATUNG

Ausgangslage & Zielsetzung

Die expertiv GmbH ist ein erfahrener Spezialist in den Themenfeldern Arbeitnehmerüberlassung, Personalvermittlung und Projekt- & Prozessmanagement mit Sitz in Bochum. Als Partner und Vertrauter ihrer Kunden legt sie größten Wert auf Qualität, Fairness, Vertrauen und Kunden- & Dienstleistungsorientierung.

Aktuell führt die expertiv GmbH einen Organisationsentwicklungsprozess durch, um ihr erfolgreiches Geschäft zu stabilisieren und weiter auszubauen. In diesem Zusammenhang geht es auch darum, bestehende Organisationsstrukturen, Rollen und Verantwortungen zu reflektieren und gegebenenfalls anzupassen.

 

Ergebnis

Die saskia.rickmeier.managementberatung unterstützt die Geschäftsführung und die Geschäftsleitung des Unternehmens mit einer begleitenden Strategieberatung. Auf der methodischen Plattform eines Motivprofilings, diverser Workshops sowie Einzelcoachings arbeiten die Akteure gemeinsam an der strukturellen Aufstellung und der strategischen Ausrichtung der expertiv GmbH.

Um eine professionelle und nachhaltige Umsetzung im Tagesgeschäft zu erreichen, ist die Zusammenarbeit langfristig angelegt und findet prozessual und bedarfsorientiert statt.

TRAIN THE TRAINER

Ausgangs­lage & Ziel­setzung

Der Geschäftskunde ist eine weltweit tätige Unternehmensgruppe, die mit ihrem Direktvertrieb für einen konsequenten Dienstleistungsgedanken und ausgezeichnete Qualität steht. Aufgabe der Bezirksleitungen in Deutschland ist die Ausbildung, kontinuierliche Schulung und Steuerung der Niederlassungsleitungen, ohne sich hierbei auf ein fachliches und disziplinarisches Weisungsrecht zu beziehen. Mit einem entsprechenden Kompetenzaufbau der Bezirksleitungen will das Gesamtunternehmen an Wettbewerbsfähigkeit gewinnen.

 

Ergebnis

Als Schlüsselwerte für die Entwicklung, Umsetzung und Reflexion eines zielführenden Train the Trainer-Baukastensystems wurden sowohl inhaltlich als auch methodisch „Wertschätzung“, „Motivation“ und „Qualität“ definiert. Die Vermittlung von Kenntnissen aus der Erwachsenenbildung sowie ein solides Repertoire an didaktischen Methoden rundeten die Trainer- und Moderatorenrolle der Bezirksleitung ab.

Auf der Basis alltäglicher Praxissituationen wurde ein pragmatischer Handlungsplan entwickelt, der im Sinne der zielgruppengerechten „Hilfe zur Selbsthilfe“ eine systematische und nachhaltige Umsetzung des Programms im Kundenunternehmen sicherstellt.

PERSÖNLICHKEITSDIAGNOSTIK

Ausgangs­lage & Ziel­setzung

Der Geschäftskunde ist Geschäftsführer eines sehr erfolgreichen mittelständischen Unternehmens mit Sitz in Deutschland. Geschätzt wird das Unternehmen vor allem für seine ausgezeichnete Innovationskraft und seine überdurchschnittliche Kundenorientierung.

Der Geschäftsführer (55) ist seit vielen Jahren sehr erfolgreich und möchte nun sein Erfolgsrezept aus führungspsychologischer Sicht betrachten und als Basis für ein avisiertes Buchprojekt in Worte fassen.

Der Fokus der Zusammenarbeit lag dementsprechend auf der Fragestellung: „Welche meiner Prinzipien machen mich zu einem erfolgreichen Geschäftsführer?“ 

 

Ergebnis

Im Rahmen einer Einzelberatung wurde mit einem innovativen Motivprofil gearbeitet, welches auf den aktuellsten Ergebnissen der bedürfnisorientierten Persönlichkeits­forschung basiert. Im Dialog mit dem Kunden wurde das individuelle Motivprofiling ausgewertet. Der Kunde konnte so seine persönliche Einschätzung mit dem Ergebnis des Profilings abgleichen und reflektieren.

Aufbauend auf diesem Ergebnis möchte der Geschäftskunde in einer weiteren Einzelberatung seine persönlichen Werte und daraus resultierenden Verhaltensweisen in Worte fassen, um damit die Führungskultur des Unternehmens gezielt weiterzuentwickeln.

REFERENZEN

AUSTAUSCH AUF AUGENHÖHE.

Privatkunden

Reflektieren Sie Ihre Herausforderung mit einer Gesprächspartnerin auf Augenhöhe! Saskia Rickmeier berät Sie mit professionellem Abstand, greift dabei auf ihr Fach- und Erfahrungswissen zurück und bringt das Einfühlungsvermögen mit, sich in Ihre Situation hineinzuversetzen. Bei der Lösungsfindung kommt Ihnen ihre jahrelange Erfahrung aus der Begleitung von Veränderungsprozessen zugute.

IHR STATUS QUO

Was beschäftigt Sie?

Sie haben zum Beispiel „ein Thema“ in folgenden Bereichen:

Saskia Rickmeier unterstützt Sie mit folgenden Kernkompetenzen:

Ihre Fragestellung ist eine andere?

Besprechen Sie in einem informativen Erstgespräch mit Saskia Rickmeier, wie sie Sie unterstützen kann!

IM AUFTRAG VON PRIVATKUNDEN

Projekte

ENTSCHEIDUNGSFINDUNG

Ausgangslage und Zielsetzung

Die Privatkundin (56) ist seit vielen Jahren sehr erfolgreich als International Trade Managerin in unterschiedlichen Arzneimittelimport-Unternehmen tätig. Ein aktiv an sie herangetragenes Stellenangebot sorgte für die Überlegung, ob es Sinn mache, sich beruflich noch einmal neu zu justieren und welche Motive hinter einer möglichen Wechselmotivation stehen könnten. Eine zu diskutierende berufliche Neuausrichtung möchte die Kundin auf einer intensiven Betrachtung und Reflexion ihrer bisherigen Karriere und beruflichen Zufriedenheit basieren lassen.

Der Fokus der Zusammenarbeit lag dementsprechend auf der Fragestellung: „Wie schätze ich aktuell den Grad meiner beruflichen Zufriedenheit ein und wie könnte ich diesen noch steigern?“

 

Ergebnis

Im Rahmen eines mehrstündigen Einzelcoachings gelang es der Kundin im Dialog mit der Beraterin schnell, anhand von Reflexionsfragen Aufwand und Ertrag ihrer beruflichen Situation einzuschätzen und darauf basierend eine Entscheidung zu treffen. Parallel hierzu wurde auch der Umgang mit der Absage gegenüber dem potenziellen Arbeitgeber betrachtet und die Frage diskutiert: „Welchen Mehrwert kann ich für mich – auch ohne Arbeitgeberwechsel – aus dem Prozess der Entscheidungsfindung ziehen?“

PERSÖNLICHKEITSDIAGNOSTIK

Ausgangs­lage & Ziel­setzung

Der Privatkunde (36) arbeitet bei einem mittelständischen, zertifizierten Automobilzulieferer als Produktionsplaner. Dort ist er verantwortlich für die Fertigungssteuerung einer 35 Maschinen und 30 Mitarbeiter umfassenden Produktion.

Persönlich erlebt der Privatkunde die zwischenmenschliche Kommunikation mit Kolleginnen und Kollegen und seinen darauf basierenden Ruf im Unternehmen als „sehr unterschiedlich“ – in den meisten Fällen sehr positiv, gleichzeitig in wenigen Fällen deutlich negativ. Die Ursachen hierfür möchte er für sich besser erkennen können.

Der Fokus des Coachings lag also auf den Frage­stellungen:

 

„Worauf basiert mein alltägliches Verhalten?“

„Wie nehmen andere Menschen mich wahr?“ 

 

Ergebnis

Im Rahmen einer Einzelberatung wurde mit einem innovativen Motivprofil gearbeitet, welches auf den aktuellsten Ergebnissen der bedürfnisorientierten Persönlichkeits­forschung basiert. Im Dialog mit dem Kunden wurde das individuelle Motivprofiling ausgewertet. Der Kunde erkannte für sich, welchen Bedürfnissen er besondere Priorität beimisst und wie dies die Eigenwahrnehmung wie die Fremdwahrnehmung beeinflusst.

Aufbauend auf dieser Erkenntnis bearbeitet der Privatkunde in einer weiteren Einzelberatung folgende Fragestellung für sich: „Wie möchte ich mich zukünftig in Konfliktsituationen verhalten?“

PERSÖNLICHKEITSDIAGNOSTIK

Ausgangs­lage & Ziel­setzung

Die Privatkundin (55) ist Mitarbeiterin im Vertriebsinnendienst bei einem seit vielen Jahren erfolgreichen mittelständischen Unternehmen mit deutschlandweitem Filialnetz. Geschätzt wird das Unternehmen vor allem für seine ausgezeichnete Kunden- und Mitarbeiterbetreuung.

Persönlich ist die Privatkundin vielfältig interessiert. Ein Schwerpunkt ihres Interesses liegt in der zwischenmenschlichen Kommunikation. In diesem Zusammenhang hat sie bereits eine NLP- und eine Coaching-Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

Der Fokus sollte nun auf die folgende private Fragestellung gelegt werden: „Was motiviert mich und wie wird mein alltägliches Handeln durch diese Motivation bestimmt?“ 

REFERENZEN

GEMEINSAM AN LÖSUNGEN ARBEITEN.

Partner